Une Nuit Nomade - Une Nuit a Oman - Ambre Khandjar

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 25 ML (100 ML = 156,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
39,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 145,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
145,00 €
Une Nuit Nomade

Une Nuit Nomade - Une Nuit a Oman - Ambre Khandjar

Der Souk von Muttrah befindet sich im Herzen der ältesten Stadt des Nahen Ostens, der Hauptstadt des Sultanats Oman, Maskat. Er wird auch der „dunkle Markt“ genannt, denn er ist in Dämmerlicht getaucht und erscheint so besonders geheimnisvoll.

Es ist der perfekte Ort, um ein kleines Vermögen für einen legendären Khanjar auszugeben. Der Khanjar ist ein Dolch, der in Form eines J gebogen ist, das Ergebnis wahrer Kunstfertigkeit, die vom Vater an den Sohn weitergegeben wird. Er ist Teil der Identität, des Stolzes und des Erbes des Sultanats Oman. In der Tradition großer Krieger wurde er an einem Gürtel getragen, heute jedoch nur noch bei besonderen Anlässen. Es gibt viele verschiedene Arten des Khanjars. Die schönsten werden aus Silber hergestellt, oft mit Gravuren, die den Lauf der Sonne am Himmel beschreiben, und haben einen hölzernen Griff. Durch das Silber erhält er die Eigenschaften eines Talismans – Glück und Schutz vor dem Bösen. Einen Khanjar zu tragen bedeutet, einen Teil der omanischen Seele zu tragen.

Der Duft Ambre Khandjar ist eine Hommage an die Kraft der Tradition. Er ist ein kraftvoller orientalischer Amberduft mit modernen Facetten und einem Nachklang aus Leder und Vanille, der ihn zeitlos, warm und unwiderstehlich anziehend macht. Ein Duft, der zugleich an sonnengebräunte und von Metall gekühlte Haut erinnert.

Une Nuit Nomade
Une Nuit Nomade wurde geschaffen, um auf elegante Weise Lust zu wecken, von Kontinent zu Kontinent zu wandern, auf der Suche nach romantischen und außergewöhnlichen Reisezielen. Aber Une Nuit Nomade ist auch eine Einladung zu einer unbewegten Reise, einem olfaktorischen Nomadentum, bei dem jeder Zentimeter Haut zu einer neuen Grenze wird, die dazu bestimmt ist, einen neuen Duft zu offenbaren, eine neue Emotion zu enthüllen.

Die Kunst des Reisens besteht darin, sich andere Regionen vorzustellen, sich ins Unbekannte zu begeben, die Heimat zu verlassen, um mit einer unschätzbaren Erfahrung bereichert zurückzukehren. Ein Geruchswanderer zu werden, bedeutet, in eine neue Welt zu segeln, in der alte Gewohnheiten zurückgelassen werden. Es bedeutet, den Duft zu wandeln, so wie man die Landschaft wechselt; es bedeutet, die Chemie des Unbezähmbaren zu erforschen und mit dem Unsichtbaren zu spielen. Die Annahme einer Lebensphilosophie, eines Sinnes für Neugier, des Wunsches, eine andere Form anzunehmen und ein blumiger, orientalischer, chypreartiger, holziger … Abenteurer zu werden.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben