V Canto - Malatesta

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
8,00 €
Extrait de Parfum 100 ML (100 ML = 280,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
280,00 €

V Canto - Malatesta

Die Malatesta waren eines der wichtigsten und einflussreichsten italienischen Adelsgeschlechter des Mittelalters. Sie herrschten von 1295 bis 1500 über Rimini und weitere Gebiete der Romagna. Der wichtigste Spross dieser Adelslinie war Malatesta da Verucchio, der aufgrund seiner militärischen und politischen Fähigkeiten den Namen Mastin Vecchio (alte Bulldogge) erhielt. Diesen Namen erhielt auch der wichtigste Turm der Burg von Gradara. Viele Malatestas waren fähige Kriegsherren und außerordentliche Strategen. Der berühmteste Malatesta war zweifelsohne Sigismondo Pandolfo Malatesta, mit dem das Geschlecht den Höhepunkt seines Ruhms und Erfolgs erreichte. Der Duft Malatesta ist daher von dem Duft von Adel und Stärke inspiriert, charakteristische Eigenschaften der Malatesta.

Malatesta von Terenzi eröffnet mit einem Bouquet italienischer Zitrusfrüchte, in der sizilianische Orange und kalabrische Mandarine anklingen, verstärkt durch die königlichen Noten der Florentiner Schwertlilie. Diese ist das berühmteste Symbol des italienischen Adels und diese Irissorte ist ebenso selten wie kostbar. Im Herzen umfängt die Frische von italienischem Lavendel die Sanftheit von Jasmin, während die Kraft von Zedernholz und toskanischem Leder durch spritzigen rosa Pfeffer belebt wird. Die Basis ist eine Explosion königlicher Kraft und Eleganz, in der eine Allianz von Edelhölzern wie kambodschanisches Oud, Calambakholz und indisches rotes Patschuli hervorsticht, verstärkt durch Vanille und Moschus.

Malatesta ist ein elegantes und verführerisches Parfum, mit der ganzen Fülle des Königlichen.

Die Kollektion der Samtflakons – die Kollektion der Liebenden von Gradara
Diese Kollektion ist dem bedeutenden mittelalterlichen Fürsten Sigismondo Malatesta und seiner Gemahlin Isotta gewidmet. Sie lebten auf der berühmten Burg von Gradara, der Heimat der Familie Terenzi. Sigismondo und Isotta – eine Geschichte über die Liebe.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen