Zarkoperfume - Oud'Ish

Zum Einkaufswagen hinzufügen
mitnehmen
Eau de Parfum 10 ML (1 L = 3.790,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
37,90 €
Eau de Parfum 100 ML (1 L = 1.390,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
139,00 €

Zarkoperfume - Oud'Ish

Wer Zarkoperfume kennt, kann schon ahnen, dass man bei Oud’Ish keinen orientalischen Oudduft bekommt, sondern eine „Oud’Ish“, also „oudige“ Interpretation des Themas.

Wie fast zu erwarten war, ist Oud’Ish nordisch und molekülig. Wir kennen Oud, das kostbare Harz, das so exklusiv ist, dass es teurer als Gold gehandelt wird. Es entsteht, wenn der Adlerholzbaum von ganz bestimmten Pilzsporen befallen wird und mit Harz darauf reagiert. Das dunkle Harz duftet herrlich komplex und besitzt balsamische und süße Noten, würzige bis medizinische Nuancen und zeigt sich auch rauchig und erdig. Es ist ein hochgeschätzter Bestandteil vieler orientalischer Parfums. Deswegen ist die nordische Interpretation als Molekülduft umso spannender.

Parfümeur Zarko Ahlmann Pavlov ließ sich von einem Erlebnis in der Natur zu Oud’Ish inspirieren. Er stand am Strand und nahm den Wind wahr, der vom Land zum Meer hinausgetragen wurde. Dieser war voller Aromen, die er aus dem Wald in sich aufgenommen hatte. Düfte des Waldbodens, die sich nun mit den salzigen Meeresnoten vermischten.

Dieser Hauch von feuchter Erde ist Zarkos Oud, das sich mit zarten Noten von grünem Tee vermengt. Geheimnisvoll funkelnde Ambra und weicher Moschus durchdringen die Komposition. Küste, Wald, Strand und Meer, rauer Wind und warme Noten. Ein Stück skandinavischer Küste in der modernsten Duftsprache.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Mehr Informationen

Oud ist einer der teuersten Inhaltsstoffe, der in einem Duft verwendet werden kann, denn die Extraktion von Oud ist extrem schwierig, weswegen es so kostbar wie flüssiges Gold ist. Durch die hohe Nachfrage ist Oud sogar 1,5-mal so teuer wie Gold. Es duftet in seiner Reinform nach süßem Holz und Waldboden, eine Seite des Harzes, die den meisten noch unbekannt ist.

Zarko Ahlmann Pavlov ließ sich von einem besonderen Moment inspirieren, als er in Dänemark vor seinem Haus am Meer stand und der Abendwind den Duft des feuchten Waldbodens aus dem Landesinneren herbeitrug. Von der See kam der frische Wind mit seinen eigenen Düften hinzu – ein Schlüsselmoment, in dem die Schönheit skandinavischer Duftwelten kulminierte.

Der holzige und zugleich grüne Unisex-Duft „Oud‘Ish“ ist aus den feinsten Duftnoten komponiert, die auf dem Markt verfügbar sind, wie Oud, indischer grüner Tee, Ambra und weißer Moschus. Diese Inhaltsstoffe wurden meisterhaft mit mineralischen Molekülen verkettet, sodass sie eine außergewöhnlich hohe Haltbarkeit aufweisen. Ein Duft, der sich in zwei parallel verlaufenden Phasen präsentiert, ein revolutionärer Ansatz – komplex, trotzdem immer in nordisch-reduzierter Eleganz.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Die Geschichte
Über fünf Jahre habe ich in mein Studium zum Parfümeur investiert, um den einzigartigen nordischen Lifestyle in Form einer Duftlinie zu repräsentieren.

Meine Leidenschaft besteht darin, besondere Duftmoleküle mit der klassischen, französischen Duftkunst zu kombinieren – und das nur mit den besten Inhaltsstoffen – für mich ist das die Kür. Aktuell bin ich der erste und einzige dänische Parfümeur und sehe im Entwickeln und Produzieren eines Parfums einen lebenslangen Lernprozess.

Parfum ist wie ein Kunstwerk, wie ein Gemälde auf einer Leinwand oder wie ein komponiertes Musikstück. Es sollte rein um den Duft, die Essenz gehen, nicht um das Marketing oder aufwändige Verpackungsrituale und so präsentiert sich Zarkoperfume – reduziert und fokussiert auf das Wesentliche.

Eigene Bewertung schreiben
Verwandte Artikel