Salzige Noten

Wenige Duftnoten lassen sich so schwer in Worte fassen wie die salzige Duftnote. Obwohl kaum ein anderes Gewürz heute so gebräuchlich ist wie Salz und ein jeder von uns seinen Geschmack kennt, wer weiß wie es riecht? Am ehesten lässt sich der Geruch von Salz am Meer erfahren. Wenn hier die Gischt aufspritzt und eine steife Brise um unsere Nase weht, können wir das Salz des Meeres tatsächlich riechen. Feucht, kühl und salzig – genau das spiegelt auch die Duftnote wider, die in Parfums außerordentliche Akzente setzt. © narathip12 - fotolia.com

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Maison Tahité - Vicious Cacao
    Von: Maison Tahité
    92,00 €
  2. Carner Barcelona - Fresh Collection - Salado
    Von: Carner Barcelona
    100,00 €
  3. Reminiscence - Rem - Escale à St Barth
    Von: Reminiscence
    80,00 €
  4. BeauFort London - Fathom V
    Von: BeauFort London
    130,00 €
  5. Tiziana Terenzi - Arethusa
    Von: Tiziana Terenzi
    175,00 €
  6. Parfum d'Empire - Azemour Les Orangers
    Von: Parfum d'Empire
    96,00 €
  7. Montale - Fougères Marine
    Von: Montale
    95,00 €
In aufsteigender Reihenfolge