Creed - Green Irish Tweed

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
10,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 330,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
165,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 235,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
235,00 €
Creed
Bourdon, Pierre
Verbena, Iris
Veilchen

Creed - Millésime - Green Irish Tweed

Die äußerst elegante und vornehme Kreation Green Irish Tweed zählte zu den Lieblingsdüften des Herzogs von Windsor.

Wie ein Windstoß entführt Green Irish Tweed zu den sattgrünen, sanften Hügeln der irischen Wildnis. Die weiten Moore, wo Heidekraut und Wollgras gedeihen, und die schier endlosen Wiesen und Weiden, die von unzähligen Mauern und Hecken durchzogen werden, leuchten in den legendären 40 Schattierungen von Grün auf.

Die goldgelben, im Spiel des rasch wechselnden Lichts immer neue Konturen gewinnenden Sandstrände, laden zu einsamen Spaziergängen ein. Freunde der unberührten Natur sind von den schroffen Klippenlandschaften begeistert, wo tosende Wellen die krächzenden Seevögel fast zwangsläufig verstummen lassen, und Tausende von glasklaren Seen mit ihren kleinen Inseln ausgebreitet liegen.

Das sind auch die Freunde von Green Irish Tweed, der mit seinen Noten von Verbena, Iris, Veilchenblättern, Sandelholz und Ambra diese Landschaften zu beschwören weiß.

Creed – Zweieinhalb Jahrhunderte Tradition
Im Jahre 1760 wurde das erste Geschäft von James Henry Creed in London gegründet. Schnell war es einer der Lieblingsplätze des Adels, und Königin Victoria ernannte Creed zum offiziellen Hoflieferanten. Nach kurzer Zeit war nahezu der gesamte europäische Hochadel Kunde im Hause Creed. Napoleon III. und Kaiserin Eugénie von Frankreich, der österreichische Kaiser Franz Joseph, seine Gattin die Kaiserin Sissi von Österreich-Ungarn und Königin Christina von Spanien erhielten eigens für sie komponierte Creed-Parfums.

Im Jahre 1854, während der Regentschaft von Kaiserin Eugénie, siedelte das Unternehmen nach Paris um und seitdem werden von dort die Firmengeschäfte geführt. Heute leitet Olivier Creed die Geschicke des Unternehmens und sein Sohn Erwin wird die Familientradition mit dem besonderen Ruf für exquisite Duftkreationen fortsetzen. Die erlesenen Rohstoffe kommen aus der ganzen Welt und Olivier und Erwin Creed lassen es sich nicht nehmen, vor Ort auf Spitzenqualität zu prüfen und auszuwählen, um z. B. die besten Rosenessenzen aus Bulgarien, der Türkei oder Marokko für Ihre Düfte zu sichern. Creed stellt nach wie vor seine eigenen Essenzen unter Anwendung traditioneller Verfahren her, ein Prozess, der von der modernen Massenparfumindustrie aus Kostengründen schon lange aufgegeben wurde. Um dem hohen Qualitätsanspruch und der Tradition des Hauses gerecht zu werden, verwendet Creed hochwertige natürliche Rohstoffe und verzichtet bewusst auf die billigen, synthetischen Alternativen, die zunehmend vom Mainstream eingesetzt werden.

Nach alter Tradition werden bei Creed die einzelnen Komponenten von Hand gewogen, gemischt, mazeriert und gefiltert, bevor aus ihnen die außergewöhnlichen Duftkompositionen von Creed komponiert werden. Nur die besten Fachgeschäfte weltweit werden von Creed beliefert.

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen