Parfums MDCI Paris - Masterpiece Collection - L'Aimée

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
9,00 €
Parfums MDCI Paris - Masterpiece Collection - L'Aimée
Vorbestellbar
225,00 €
Nicht auf Lager

Parfums MDCI Paris - Masterpiece Collection - L'Aimée

Dieses Parfum wurde vom berühmten Ölgemälde inspiriert, das Madam Sériziat porträtiert und von Jacques-Louis David gemalt wurde, einem der berühmtesten französischen Künstler.

Jacques-Louis David hat viele politische Ölgemälde während der Französischen Revolution gemalt und wurde während der Terrorherrschaft gefangen gehalten. Seine Frau ließ sich von ihm scheiden, da er zu dieser Zeit gegen den König gestimmt hatte, später im Jahr 1796 heiratete sie ihn wieder. Nach seiner Freilassung 1794 traf sich Jacques-Louis David mit der Schwester seiner Ex-Frau und seinem Schwager Pierre Sériziat. Die ehemalige Schwägerin Sériziat und sein Schwager malten jeweils ein Porträt, um sich an den Maler David und ihre tiefe Freundschaft zu erinnern.

Madam Sériziat sitzt, hält einen Strauß in der einen Hand, an der anderen Hand ein Kind. Im Gemälde sehen Madam Sériziat und das Kind natürlich aus. Das grüne Band am Hut der Dame passt zu ihrem Gürtel, der schlichte Hintergrund setzt die Figur besonders in Szene. Man kann die Äderchen auf ihrem Handrücken gut sehen. Die Hand ist zart und zeigt ihre Identität und ihre Klassenzugehörigkeit. Es wurde vornehmlich Weiß verwendet mit Smaragdgrün, Korallenrot und gelben Elementen auf dem Hintergrund, der Ton ist harmonisch und einheitlich, das Gemälde ist klar und wunderschön. In diesem Gemälde legte der Maler Jacques-Louis David sein Augenmerk auf die Darstellung des Charakters und des Gefühls und machte somit die Figur natürlich und real.

Die Geschichte hinter den Gemäldeparfums
„Wir baten Parfümeure ihre Ideen, Gefühle, Bilder und Emotionen in Düfte zu übersetzen, die sie bei einigen sorgfältig ausgewählten Meisterwerken der Malerei hatten. Diese Gemälde sind die Inspiration für vier Herrendüfte, denen später vier Damendüfte folgen sollen, basierend auf vier verschiedenen Gemälden, einige ebenfalls aus dem Louvre, andere aus anderen Sammlungen.

Jedes Gemälde ruft einen bestimmten Charakter, eine Epoche, Stimmung hervor (Venedig, ein Schlachtfeld, Frankreich, das englische Land usw.), mit dem sich jede Parfümeurin, jeder Parfümeur selbst ausdrücken kann.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen