Cire Trudon - Les Belles Matières - Estérel - Duftkerze

In den Warenkorb legen
mitnehmen
270 KG (1 KG = 0,30 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
80,00 €
Cire Trudon
Bergamotte
Mimose
Iris

Cire Trudon - Les Belles Matières - Estérel - Duftkerze

Estérel aus der Les Belles Matières Collection zeichnet die wild blühenden Mimosen und die eleganten Gärten der Côte d’Azur nach. So entfaltet sich in reiner und ätherischer Form die Sinfonie einzigartiger Kerzen in Cire Trudons Les Belles Matières. Eine pflanzenbasierte Komposition, denn die feinen Parfums orchestrieren holzige, florale und fruchtige Düfte: Reggio wurde mit Mandarine aus Kalabrien veredelt; Tadine flirtet mit Sandelholz aus Neukaledonien, während Madurai mit indischem Jasmin erblüht.

In einer geografischen Odyssee reist die Kollektion zurück zu den Ursprüngen seltener Parfums: Sie erforscht die kostbaren Momente botanischer Entdeckungen und enthüllt die Entstehung großer Duftabenteuer.

Die Mimose wurde von britischen Pflanzenkundlern um die Jahrhundertwende des 19. Jahrhunderts aus Australien importiert und ist seitdem zum Blümchen der Côte d’Azur geworden. Die sonnigen Büsche erblühten erstmals in den opulenten Gärten reicher englischer Familien, die in Nizza den Winter verbrachten, bevor sie dann an den Hängen des Esterels blühten, einem mediterranen Küstengebirge. In wilder Form ist ihr Duft wie die buschigen Blüten: lebendig und zart.

Les Belles Matières
Les Belles Matières von Cire Trudon: rein und in ihrer Form aus das Wesentliche konzentriert; es zeigt sich ein Trio einzigartiger Kerzen. Die als Pflanzen-Triptychon komponierten feinen Parfums orchestrieren fruchtige, holzige und florale Düfte: Reggio ist von Mandarine aus Kalabrien erfüllt; Tadine flirtet mit Sandelholz aus Neukaledonien, während Maduraï mit indischem Jasmin erblüht.

Als geografische Odyssee reist die Kollektion zurück zu den Ursprüngen kostbarer Parfums: Sie taucht in die großen Augenblicke botanischer Entdeckungen ein und enthüllt die Schöpfung großer olfaktorischer Abenteuer.

Wie der Ruf ferner Länder durchdringt das Gefühl des Absoluten „Les Belles Matières“. Torwächter dieser heimlichen Entdeckungen ist das in Nachtblau getönte Glas, das sich um die genialen Essenzen legt. Die drei Duftabsolues sprechen eine moderne Sprache – „Les Belles Matières“, es werde Materie!
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen