Nobile 1942 - Il Sentiero degli Déi - Fragranza Suprema

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Fragranza Suprema 75 ML (100 ML = 146,67 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
110,00 €
Nobile 1942

Nobile 1942 - Il Sentiero degli Déi - Fragranza Suprema

Il sentiero degli dei („der Weg der Götter“) ist einer der schönsten und berühmtesten Wanderwege der Mittelmeerküste. Er fasziniert mit einem wunderschönen Blick auf den Horizont der berühmten Küstenlinie südlich von Sorrent und verläuft zwischen Bomerano und Nocelle, einer kleinen Ortschaft hoch über der Amalfiküste. Diese unbeschreibliche Route eröffnet den Ausblick auf das tiefblaue Meer, in dem die Bergzüge der Monti Lattari versinken und die nahe gelegene Insel Capri. Seit jeher erzählt sie den Menschen, die hier leben, und den vorbeikommenden Wanderern, ihre Mythen und Legenden.

Der Name dieses bezaubernden Weges stammt aus der griechischen Mythologie und erinnert an die Begegnung zwischen Odysseus und den Sirenen. Die Heimat der Sirenen soll die kleine Inselgruppe Li Galli westlich von Positano gewesen sein. Laut Legende ließ Odysseus seinen Gefährten die Ohren mit Wachs verschließen, sodass diese den betörenden Gesang der Sirenen nicht hörten. Sich selbst ließ er an den Schiffsmast binden. Die Götter des Olymp flogen hinunter auf die Erde, um ihren Günstling vor einem Schiffbruch zu retten.

Allerdings landeten sie viel zu weit östlich. In ihrer Eile trampelten sie über den zuvor unberührten, sanft hügeligen Küstenstrich und hinterließen ihre Spuren, die sich heute in den Klippen und in der atemberaubenden Landschaft der Amalfiküste zeigen. Abgesehen von den Legenden zeugen zahlreiche historische Beweise davon, dass viele Bildungsreisende (Goethe, Lenormant, Mendelssohn, Wagner und viele mehr) den Weg der Götter kannten und seine wunderschöne Landschaft priesen.

Il sentiero degli dei von Nobile 1942 führt Sie durch die Duftnuancen dieses Weges: Leuchtende und funkelnde Kopfnoten aus grünen Zitronenblättern vermischen sich in der Herznote mit einem floralen Bouquet aus Rose, Jasmin und Iris. Die holzige Basisnote schließlich zeichnet sich durch Noten aus Amber und Tonkabohnen aus, die eine perfekte Sillage bilden.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen