Bois 1920 - La Voluttuose - Notturno Fiorentino

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 155,00 €)
Vorbestellbar
155,00 €
BOIS 1920
Galardi, Enzo

Bois 1920 - La Voluttuose - Notturno Fiorentino

Florentinische Nächte waren das Vorbild für die Kreation „Notturno Fiorentino“ aus der Reihe „La Voluttuose“ von Bois 1920 – mit ihrer ganz besonderen Aura und Mystik.

Herbe Bergamotte in den Kopfnoten wird von Schwarzem Pfeffer übermannt – ein scharf-würziges Spektakel – um aber sogleich zum Herzen des Duftes zu kommen. Hier blüht Jasmin, türkische Rosen, umarmt von säuerlich-fruchtigen Noten der Schwarzen Johannisbeere. Die Basis zeigt sich herrlich warm und reich ausgestattet mit Vanille, Weißem Moschus, Tonkabohne und Zedernholz. Ein großes Finale!

„Notturno Fiorentino“ verspricht nichts weniger, als dass jeder Mann, der diesen Duft riecht, die Frau, die ihn trägt, nicht mehr vergessen kann … Parfumgenuss auf allerhöchstem Niveau!

La Voluttuose
Die Reihe „La Voluttuose“ ist eine Ode an die Weiblichkeit. Die Entdeckung exklusiver Duftnoten für Damen ist eine kostbare Gabe, mit welcher der Parfümeur die Geheimnisse der weiblichen Duftwelt zu entdecken weiß. Entstanden ist eine Kollektion besonders weiblicher Eaux des Parfums, die das Verlangen der Damenwelt wecken.

Bois 1920
In der Marke Bois 1920 spiegelt sich die Leidenschaft der Familie Galardi für die Kunst der Parfumherstellung wider: Alles begann im Jahre 1920, als Guido Galardi, der Gründer des Unternehmens, Lavendel in den Hügeln rund um Florenz sammelt, um damit erste Rezepturen zu testen.

Im Jahre 2005 schuf Enzo zu Ehren seines Großvaters Guido die Kollektion Bois 1920. Enzo interpretierte die Originalrezepturen seines Großvaters aufs Neue und verwendete für deren Zusammensetzung ausschließlich erlesenste Rohstoffe. Der Traum des Großvaters erlebte also eine Renaissance dank dem Enkel – ein großartiges Ende oder vielmehr: der Neuanfang einer Familiengeschichte.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen