Unum - Délire de Voyage - Lux Visionaria

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
11,00 €
Extrait de Parfum 100 ML (1 L = 3.500,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
350,00 €
Unum
Sorcinelli, Filippo

Unum - Délire de Voyage - Lux Visionaria

Kunst und Teilen beschreibt die Designkooperationen und den Austausch, den die Marke entwickelt. Der Duft Lux Visionaria eröffnet daher eine neue Kollektion, indem er die Freundschaft zwischen Bianca de la Garza, einer mexikanisch-amerikanischen Journalistin und Fernsehpersönlichkeit, beschreibt. Filippo und Bianca lernten sich vor einigen Jahren in Rom kennen, während eines Dokumentarfilms, den das Team über Italien, seine Hauptstadt und ihre Vorzüge drehte.

Von da an wuchs ihr gegenseitiges Interesse, ein vierhändiges Werk zu schaffen, das die Freundschaft zwischen zwei scheinbar unterschiedlichen Menschen besiegeln könnte, die jedoch eine grundlegende Verbindung haben: Schönheit und geistige Offenheit.

Lux Visionaria spricht von beiden Gefühlen, von der Suche nach dem Jenseits, das uns verzehrt und definiert, das unseren verzerrten Wahrnehmungen lauscht und sie neu gestaltet, das uns dazu bringt, den Blick nach oben zu richten, ohne dabei unsere Geschichte zu vergessen, in einem meditativen Kosmos voller Farben.

Wir stehen hier vor uns selbst, spüren die Schwere der Schwächen und suchen nach einem präzisen Bezugspunkt, der seine Reflexe hinterlässt und uns den Weg erkennen lässt, den wir gegangen sind.

Es ist wichtig, in uns selbst zu schauen. Das Auge ruht auf unseren Entscheidungen, auf der Wahrheit, die unsere Weltanschauung ist, in voller Harmonie, um nicht zu fallen, auf der Suche nach einer Botschaft, die unser Leben parfümiert und kontaminiert.

Die Wahrheit besteht heute darin, die Einsamkeit loszulassen und sie in ein Geschenk zu verwandeln, die Neugierde selbst in der Stille zu finden, die schreit und das Licht heraufbeschwört. Dies ist die wahre Eroberung, dies ist der wahre Sieg über die Dunkelheit, denn das Licht riecht nach Unendlichkeit und vernichtet jede schlechte Vorstellung von den Dingen, die unsere Existenz umgeben.

Das Licht kommt zu uns, der Kristall steht vor unseren Augen, dicht, um ihn zu durchdringen, aber notwendig, um durch ihn das Außergewöhnliche in unserem Gewöhnlichen, das Neue im Alltäglichen, das klare Licht nach dem Wald der Farben zu sehen.

Lux Visionaria hilft uns, den Blick nach oben zu richten, schenkt uns unerwartete Entwicklungen, kehrt in einen Schwebezustand zurück, in dem man über die Existenz der Welt und damit über die eigene Existenz staunt. Über die schönen Dinge und über ein neues Bedürfnis, sich selbst zu programmieren, um sich in die Unendlichkeit zu kleiden.

Auch die Verpackung erzählt von der Beziehung zwischen Filippo und Bianca. Sie wurde vollständig von Hand gefertigt: Der Duft steht in einer schwarz-weißen Schachtel mit den inzwischen stilistisch erkennbaren Motiven von Filippo Sorcinelli und wurde mit einer schillernden Folie überzogen. In der weißen Holzkappe ist ein echter Amethystkristall eingelassen.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen