Parfums de Rosine - Ballerina No.5

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 216,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
108,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 140,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
140,00 €

Parfums de Rosine - Ballerina No.5

Ballerina ist ein herrlicher Rosenbusch in Marie-Hélène Rogeons Garten und gab seinen Namen einer Parfumkollektion von Les Parfums de Rosine mit Düften, die besonders „à la française“ sind, sehr weiblich, kostbar und erschwinglich.

Die erste in dieser Saga – Ballerina No. 1 – ist ein zarter und unschuldiger Duft und illustriert „le petit rat d’opera“. Dann Ballerina No. 2 verehrt die Primadonna mit ihrer Kunst in einem großen und selbstbewussten Parfum. Darauf folgten zwei Kreationen, die von dem berühmten Ballett Schwanensee inspiriert wurden: Ballerina No. 3 für den schwarzen Schwan, geheimnisvoll mit seinen doppelten Facetten aus Rose und Oud; und Ballerina No. 4 für den weißen Schwan, ein leuchtendes, tiefgründiges und reines Parfum aus weißen Blüten. Nun ist es das Ballett La Bayadère, das Ballerina No. 5 einstimmt.

Das Wort Bayadère bezeichnet eine exotische und geheimnisvolle Hindu-Tänzerin und entführt uns ins ferne Indien. Dieses besondere Wort stammt vom Verb „ballar“, was im Portugiesischen „tanzen“ bedeutet und eine ganze Welt des Tanzes beschwört … Ball, Ballett, Ballerina … Prächtig gekleidet in rosa Flor mit Goldbrokat, ist die Bayadère orientalisch und lässt an eine eine Welt voller Schönheit, Harmonie und Süße denken. Sie ist schön und verführerisch mit den harmonischen Bewegungen ihres fesselnden Tanzes.

Das Bayadère-Ballett wurde von Marius Petipa kreiert und ist außerordentlich reich, strotzt vor Farben und Gold ist allgegenwärtig. Natürlich findet die Liebesgeschichte in Indien statt und wir stellen uns dieses geheimnisvolle Land vor, dessen Duft „unendlich süß“ ist, wie Pier Paolo Pasolini schrieb.

Es schien angebracht, diese Kollektion mit einem Parfum fortzusetzen, das die gleichen Merkmale aufweist wie die vorangegangenen: Jedes Ballerina-Parfum bietet einen modernen Rosenakkord, bekleidet mit einer fruchtigen Note und entwickelt sich auf ruhenden Hölzern. Deswegen ist es ein schimmernder und reichhaltiger Duft wie Gold und lebendig wie tausend Farben, den uns Delphine Lebeau offenbart. Eingehüllt in eine seidig-matte, goldene Flasche, verziert mit einem goldenen Organzatutu.

Bei Ballerina No. 5 wurde die Rose mit „unendlichen Gourmetakkorden“ verziert: Wir träumen von kandierten Rosen, Rosenblättergelee, kristallisierten Blüten … Der Duft beginnt mit einer frischen Rosenblütennote, wie Rosenmarmelade und dieser Eindruck wird köstlich fortgeschrieben von Rosenöl. Dieser süße und frische Eindruck wird von kandierten Mandarinenschalen und indischer Feige akzentuiert. Die Tiefgründigkeit ist jetzt schon vorhanden dank eines großartigen natürlichen Orangenblütenabsolues aus Tunesien. Die kristallisierten Veilchenblüten, Litschi und Mandelblüten verzieren die türkische Rosenessenz. Heliotrop verbreitet eine pudrige Note, unendlich elegant und beschwört einen frischen Zuckerguss, bevor er charmant und lustvoll wird. Das natürliche türkische Rosenabsolue markiert eine orientalische Basisnote verbunden mit balsamischen Benzoetropfen und honigartigem Tonkabohnenabsolue. Indonesische Patschuliessenz verleiht kraftvolle und lang anhaltende Eigenschaften, warme und trockene Noten spenden Hölzer wie Zedernholz und anziehendes Guajakholz.

Ein unendlich charmantes Parfum, zweifellos elegant und begehrenswert.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen